Ermutigt durch denpositiven Verlauf der Spielrunden in 2017, hat sich  die TT-Abteilung des TTC Frimmersdorf-Neurath entschlossen, auch im Jahr 2018 wieder am  landesweit ausgeschriebenen andro WTTV-Cup teilzunehmen.  

Der andro WTTV-Cup ist ein individueller (Einzel) Pokalwettbewerb, der dem der Mannschaften gleichgestellt ist. Es werden in einer Vielzahl von Einzelveranstaltungen in NRW die 15 besten Spieler/Innen ermittelt, die im Dezember 2018 um den WTTV-Cup auf Verbandsebene spielen. Die jeweils fünf besten Spieler kommen aus den Kategorien  (Teilnehmerrangliste/Punkterangliste und TTR-Faktorliste) 

Gespielt wird nach dem „Schweizer System“. Das bedeutet, dass alle Spielerinnen und Spieler  entsprechend ihrem TTR-Wert (Tischtennispunktewert) in einer Gruppe zusammengefasst werden. In der ersten Runde einer jeden Veranstaltung spielt derjenige mit dem höchsten TTR-Wert gegen den Spieler mit dem niedrigsten TTR-Wert. In der zweiten Runde spielen dann die Gewinner bzw. die. Verlierer gegeneinander. Die restlichen vier Runden bzw. Spielpaarungen werden danach von der Turniertechnik vorgegeben, wobei die Spielergebnisse der jeweiligen Vorrunde selbstverständlich berücksichtigt werden. Ein Vorteil dieses Spielsystem ist, dass die jeweilige Veranstaltung nach 3 Stunden beendet ist.

Insgesamt kamen 16 Spielrunden in der Zeit von März bis Oktober 2018  -wobei die Spielrunden am 19./20.10.18 und 27.10.18 noch ausstehen- in Frimmersdorf zur Austragung. Auch für die noch ausstehenden Runden zeichnet sich ab, dass alle Startplätze belegt werden. 

Zu jedem Termin konnten sich 12 Spieler melden, so das insgesamt 216 Spieler aus unterschiedlichen Vereinen in NRW ( z,B. Waldniel, Trier, Ennert, Elsdorf, Rheydt-Wetschewell, Fliestede, Aachen, Eschersheim bei Frankfurt, Windberg, Düsseldorf, Arsbeck, Sürth, Köln-Worringen, Gürzenich, Oberhausen, Kempen, Wermelskirchen, Köln, Erkelenz, Seelscheid, Dünnwald, Sindorf, Hürth, Hochneukirch, Duisburg-Meiderich, Quettingen, Pulheim, Mettmann, Krefeld, Glesch, Bensberg )  an den Start gingen. Aus dem TT-Kreis Neuss-Grevenbroich kamen die Spieler aus Büttgen, Büderich,  Holzbüttgen, Vanikum, Rosellen,  Elsen, Neukirchen, Grevenbroich, Glehn, Gierath, Bedburdyck und vom Veranstalter. Bis auf weinige Ausnahmen waren alle Veranstaltungen mit je 12 Spielern belegt.

Alle beteiligten Spieler/innen äußerten sich in Sachen Betreuung und Versorgung sehr positiv. Auch vom Spiellokal -hier insbesondere dem Parkettschwingboden- waren alle begeistert.

Für Samstag, den 27.10.2018, 10.00 Uhr, haben wir nun unsere eigene Abschlußveranstaltung in der Turnhalle Frimmersdorf terminiert. 

Als Dank für ihre bisherigen Teilnahmen soll den Finalspieler/Innen in Form von Geld- und Sachpreisen ein weiterer Anreiz geschaffen werden.

Folgender Ablauf ist geplant:

09.00 Uhr Trainingsbeginn

09.40 Uhr Begrüßung 

09.45 Uhr Sponsorenvorstellung – soweit sie  vor Ort sind

09.55 Uhr Spielervorstellung

10.00 Uhr Beginn der ersten Spielrunde

13.00 Uhr Siegerehrung durch Heike Troles MdL

- Im Anschluss findet ein kleiner Umtrunk mit Imbiss statt -

                                                

Friedbert Hamacher                                                      Ludwig Mertens                                                                                                                                                                                                                                                                                                       Ludwig Mertens

1. Vorsitzender                                                        1. Geschäftsführer